Launch Lenco-MD (4)

Lenco präsentiert: den Lenco-MD

Innovative Zusammenarbeit –

Mit angemessenem Stolz hat Lenco am Dienstag, den 27. November 2018 in Zusammenarbeit mit Qeske Opleidingen und ReprapUniverse den Lenco Modular Design-Plattenspieler (Lenco-MD) präsentiert. Dabei handelt es sich um den weltweit ersten 3D-gedruckten Leichtgewicht-Plattenspieler, und er wird als ingeniöser High-End-Bausatz geliefert. Der Prototyp dieses Plattenspielers wurde auf der IFA 2018 vorgestellt; er erhielt sofort lobende Bewertungen und erreichte die Top-3 der besten Innovationen des Jahres 2018.

Mehr als nur ein Plattenspieler

Der Lenco-MD bietet Jung und Alt die Möglichkeit, durch eigene Herstellung eines Plattenspielers Kreativität zu entfalten und mehr über Musik und Technologie zu lernen. Der Ausgangspunkt dieser Zusammenarbeit war denn auch: Wissen gibt Menschen Kraft und Selbstvertrauen, und fügt man die Macht der Musik hinzu, dann entsteht ein innovatives Produkt, das weit mehr ist als ein Abspielgerät.

Umweltfreundlicher Modul-Bausatz

Die Technik des Lenco-MD beruht übrigens auf unserem erfolgreichen L-90X-Plattenspieler; nur das Design des MD wurde mit den modernsten Anwendungen völlig erneuert. Der Lenco MD kann in vielen verschiedenen Farbnuancen wie Orange, Gelb, Apfelgrün, Himmelblau, Weiß, Rot und Rosa 3D-gedruckt werden.

Darüber hinaus sind die verschiedenen separaten Komponenten dieses Audiogeräts austauschbar und aufrüstbar und lassen sich persönlichen Wünschen anpassen.

Der Werkstoff dieses Plattenspielers ist recycelter, bioaktiver Thermoplast (PLA), ist biologisch abbaubar und hinterlässt somit keinen ökologischen Fußabdruck. In jeder Hinsicht also ein Produkt unserer Zeit.

Selbstbau-Qualitäts-Plattenspieler

Käufer dieses Produkts erhalten einen Bausatz, wobei aus 3 verschiedenen Varianten gewählt werden kann. Der Basisbausatz ist „modular“, d.h. das Basismodell kann um neue Komponenten erweitert und aufgerüstet werden. So wird es zum Beispiel bald möglich sein, den Lenco-MD um ein Bluetooth-Modul zu erweitern; überdies ist ein Solarmodul geplant, so dass man im Freien stromlos Musik abspielen kann. Sie können auch selbst Module für den Lenco-MD entwickeln, denn die kreativen Möglichkeiten sind bei diesem Gerät unbegrenzt.

Aufzählung der Superlative

Auch wenn Sie den Lenco-MD selbst zusammensetzen, bedeutet das keineswegs, dass das fertige Produkt kein hochwertiges Audio wiedergibt. So ist der Tonarm des Plattenspielers ein visuell faszinierendes Teil, das häufige Resonanz und Reibung auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus wird für den Lenco-MD die qualitativ perfekte AT3600 Cartridge von Audio Technica verwendet, obwohl Sie selbst auch eine andere Cartridge einsetzen können.  Das Basismodell hat einen eingebauten Stereo-Vorverstärker, einen RCA-Ausgang und einen Kopfhöreranschluss. Darüber hinaus ist dieses Selbstbaugerät mit einem Riemenantrieb ausgestattet, stoßfest und wird das Motorgeräusch auf ein Minimum reduziert.

Wie können Sie den Lenco-MD erwerben?

Von Dienstag, den 27. November 2018 bis Freitag, den 4. Januar 2019 können Sie Ihren Lenco-MD auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter vorbestellen. Nach Ablauf der Kickstarter-Kampagne wird dieser Plattenspieler in Produktion genommen und Mitte 2019 an Kunden ausgeliefert. Es gibt 3 Arten von Bausätzen.

3 Arten von Bausätzen

Bausatz 1 – 99,- €: umfasst die gesamte Hardware und Elektronik für den Zusammenbau des Lenco-MD mitsamt einer Lizenz, um den Plattenspieler selbst in 3D zu drucken. Dieser Bausatz erfordert, dass Sie selbst einen 3D-Drucker besitzen (Mindestvolumen 330 x 330 x 100 mm).

Bausatz 2 – 149,- €: Dieser Bausatz umfasst den Lenco-MD Bausatz + den 3D-gedruckten Tonarm und Plattenteller. Die benötigte Elektronik und Hardware sind ebenfalls in diesem Paket enthalten. Überdies erhalten Sie eine Lizenz, um die anderen Teile mit Ihrem eigenen 3D-Drucker selbst in 3D drucken zu können (min. Volumen 200 x 200 x 100 mm).

Bausatz 3 – 199,- €: Dieser Bausatz umfasst alle 3D-gedruckten Teile zum Zusammenbau des Plattenspielers einschließlich aller Hardware und Elektronik. Für diesen Bausatz benötigen Sie keinen 3D-Drucker, sondern können sofort mit dem Zusammenbau des Lenco-MD beginnen.

Schritte des Bestellvorgangs:

  1. Erstellen Sie ein Kickstarter-Konto unter: https://www.kickstarter.com/signup.
  2. Gehen Sie zur Lenco-MD Projektseite, indem Sie in oben rechts in der Ecke der Suchleiste nach „Lenco-MD“ suchen und auf die Schaltfläche „Back this project“ klicken.
  3. Wählen Sie das gewünschte Paket aus, oder zahlen Sie einfach einen Betrag ein, um dieses Projekt zu unterstützen.
  4. Jetzt müssen Sie nur noch die Versandart auswählen, mit Kreditkarte bezahlen und können dann Ihrer Version des Lenco-MD gespannt entgegensehen.

Kickstarter community

Die Plattform Kickstarter dient dazu, eine Online-Community zur Förderung des Lenco-MD zu erschaffen, wird aber auch für Fragen und die Entwicklung neuer Module eingerichtet, die für dieses Lenco-Produkt angeboten werden. Als Audio- oder Plattengeschäft können Sie überdies Vertreiber dieses Konzepts werden.

Die Lenco Launch Party

Unten erhalten Sie einen Eindruck der Lenco-MD Launch Party, die am Dienstag, 27. November 2018 stattgefunden hat.

Lenco Qeske 5 Lenco Qeske 4